Navigation überspringenSitemap anzeigen
Planen Streib GmbH - Logo

Unsere Kofferaufbauten für Fahrgestelle bis 5,5 to. zulässigem Gesamtgewicht

Wählen Sie aus folgenden Varianten:

  1. Sandwich-Kofferaufbau "STANDARD" 
    für Trockenfracht. Pulverbeschichtet in Farbe Weiß RAL 9016.
    Das Dach ist ausgeführt aus einer GFK-Platte weiß-halbtransparent und ist 1,6 mm dick, alle 600 mm ist ein 30 mm hoher Omega-Spriegel verklebt.
    Die Seitenwände und die Vorderwand bestehen aus 30 mm starken Sandwich-Paneelen. Diese Paneele bestehen aus einer glasfaserverstärkten Polyesterdeckschicht (2,5 mm dick auf beiden Seiten) und einem Kern aus extrudiertem Polystyrolschaum. Serienmäßig verbaut ist hier eine Alu-Sockelscheuerleiste 250 mm hoch und 1,5 mm stark. Es lassen sich zahlreiche Zurrschienen wie Airline-Schienen, Stäbchen-Zurrschienen oder Kombi-Ankerschienen auf den Wänden montieren oder in den Wänden teilversenkt montieren.
    Das Heckportal ist wahlweise mit 2-flügeligen, abschließbaren Hecktüren aus Sandwich-Paneelen- oder mit einer Ladebordwand ( Fabrikat BÄR oder Dautel ) mit 750 kg Traglast erhältlich. Die Hecktüren enthalten einen innenliegenden Edelstahlverschluss je Tür und angeschlagene Edelstahl-Scharniere. Die Version mit Ladebordwand enthält eine obere Heckklappe aus Sandwich-Paneelen mit Gasfedern und Regenleiste.
    Der Unterbau besteht komplett aus stabilen Aluminium-Längsträgern und Aluminium-Querträgern, der Boden aus 18 mm starken Siebdruckplatten. Serienmäßig verbaut ist eine 2-stufige Trittleiter hinten rechts, welche nach Wunsch optional durch eine ausziehbare Möbeltreppe ergänzt werden kann (bei Version ohne Ladebordwand).

  2. Sandwich-Kofferaufbau "LIGHTWEIGHT"
    für Trockenfracht. Lackiert in Farbe Weiß oder in Fahrzeugfarbe. Unser leichtester Kofferaufbau.
    Das Dach ist ausgeführt aus einer GFK-Platte weiß-halbtransparent und ist 1,6 mm dick, alle 600 mm ist ein 30 mm hoher Omega-Spriegel verklebt.
    Die Seitenwände und die Vorderwand bestehen aus 25 mm starken Sandwich-Paneelen mit 100 % recyceltem PET-Schaum, die Innen- und Außendeckschicht aus glasfaserverstärktem GFK. Serienmäßig verbaut ist hier eine Alu Sockelscheuerleiste 250 mm hoch und 1,5 mm stark. Es lassen sich zahlreiche Zurrschienen wie Airline-Schienen, Stäbchen-Zurrschienen oder Kombi-Ankerschienen auf den Wänden montieren.
    Das Heckportal ist wahlweise mit 2-flügeligen, abschließbaren Hecktüren aus Sandwich-Paneelen- oder mit einer Ladebordwand ( Fabrikat BÄR oder Dautel ) mit 750 kg Traglast erhältlich. Die Hecktüren enthalten einen innenliegenden Edelstahlverschluss in der rechten Türe und angeschlagene Aluminium-Scharniere. Die Version mit Ladebordwand enthält eine obere Heckklappe aus Sandwich-Paneelen mit Gasfedern und Regenleiste.
    Der Unterbau besteht komplett aus stabilen Aluminium-Längsträgern und Aluminium-Querträgern, der Boden aus 15 mm starken Siebdruckplatten. Serienmäßig verbaut ist eine 2-stufige Trittleiter hinten rechts, welche nach Wunsch optional durch eine ausziehbare Möbeltreppe ergänzt werden kann (bei Version ohne Ladebordwand).

  3. Aluminium-Kofferaufbau 
    für Trockenfracht. Pulverbeschichtet in Farbe Weiß RAL 9016
    Das Dach ist ausgeführt aus einer GFK-Platte weiß-halbtransparent und ist 1,6 mm dick, alle 600 mm ist ein 30 mm hoher Omega-Spriegel verklebt.
    Die Seitenwände und die Vorderwand bestehen aus Alu-Klemmblech 1,0 mm dick. Diese Alu-Wände bestehen aus Alu-Klemmsäulen und verklebten Omega-Stahlsäulen. Serienmäßig verbaut ist hier eine Innenverkleidung aus 6 - 12 mm starken MDF- bzw. Multiplexplatten und eine Alu-Sockelscheuerleiste 250 mm hoch und 1,5 mm stark. Es lassen sich zahlreiche Zurrschienen wie Airline-Schienen, Stäbchen-Zurrschienen oder Kombi-Ankerschienen in den Wänden komplett bündig versenkt montieren.
    Das Heckportal ist wahlweise mit 2-flügeligen, abschließbaren Hecktüren aus Sandwich-Paneelen- oder mit einer Ladebordwand ( Fabrikat BÄR oder Dautel ) mit 750 kg Traglast erhältlich. Die Hecktüren enthalten einen innenliegenden Edelstahlverschluss je Tür und angeschlagene Edelstahl-Scharniere. Die Version mit Ladebordwand enthält eine obere Heckklappe aus Sandwich-Paneelen mit Gasfedern und Regenleiste.
    Der Unterbau besteht komplett aus stabilen Aluminium-Längsträgern und Aluminium-Querträgern, der Boden aus 18 mm starken Siebdruckplatten. Serienmäßig verbaut ist eine 2-stufige Trittleiter hinten rechts, welche nach Wunsch optional durch eine ausziehbare Möbeltreppe ergänzt werden kann (bei Version ohne Ladebordwand).

Unsere Kofferaufbauten lassen sich mit zahlreichem Zubehör ausstatten wie:
3-D Dachspoiler, Staukasten, zusätzliche Seitentüre, ausziehbare Möbeltreppe, Nadelfilz-Verkleidung, gefederte Hecktrittstufe, zusätzliche Zurrlaschen im Boden, LED-Ladeflächenbeleuchtung, Rückfahrkamera etc.

Zum Seitenanfang